Inlineskater

Zusatzzeichen für Inline-Skater

Nach der Straßenverkehrsordnung sind Inliner keine Fahrzeuge sondern Sonderfahrzeuge und/oder Spielgeräte. Daher werden Inlineskater von der Rechtsprechung wie Fußgänger behandelt und dürfen aus diesem Grund weder auf der Fahrbahn noch auf dem Seitenstreifen und dem Radweg fahren, sondern müssen den Gehweg benutzen.

Ein Befahren der Fahrbahn, eines Seitenstreifens oder Radweges wird erlaubt, wenn das Zusatzzeichen Inlineskater angebracht ist.

Das Zusatzzeichen kann auch allein angeordnet sein. Wer sich dort mit Inline-Skates oder Rollschuhen fortbewegt, hat sich mit äußerster Vorsicht und unter besonderer Rücksichtnahme auf den übrigen Verkehr am rechten Rand in Fahrtrichtung zu bewegen und Fahrzeugen das Überholen zu ermöglichen.

Fehlt der Gehweg, dürfen sie, ebenso wie Fußgänger, auf den Fahrbahnrand ausweichen. (§ 24 StVO)