Pulheimer SC, Abteilung Radsport

RADschlag unterstützt den Pulheimer SC bei seiner Jugendarbeit. In Zeiten der Dopingproblematik fehlt es insbesondere den Radsportvereinen mehr und mehr an Nachwuchs. Doch speziell diese können mit ihrer Arbeit viel dazu beitragen, Kindern und Jugendlichen langfristig Spaß am Radfahren zu vermitteln.

Stadtfest

Mit dem Ziel, mehr Kinder für das Radfahren zu begeistern, war RADschlag beim Pulheimer Stadtfest vor Ort. Durch einen attraktiven Informationsstand, an dem unter anderem auch der RADschlag-Fahrradparcours aufgebaut war, sollten Eltern und ihre Kinder auf die Aktivitäten des Pulheimer Radsportvereins im Kinder- und Jugendbereich aufmerksam gemacht werden. Und dies gelang auch, denn die nagelneuen Kindermountainbikes sowie die herausfordernden Stationen des Fahrradparcours stießen schnell bei vielen Kids auf Interesse und wurden mit großer Begeisterung und Neugier ausprobiert.  

KidsCamp

Ende Juli findet an zwei Terminen ein Radferienlager für Kinder im Alter von neun bis vierzehn Jahren im Naturerlebnisdorf Nettersheim in der Eifel statt. Betreut werden diese von erfahrenen Trainern des Pulheimer SC. Neben ausgiebigen Rennrad- und Mountainbiketouren stehen auch viele Spiele mit dem Rad, Fahrtechnikübungen sowie die Vermittlung theoretischer Kenntnisse auf dem Programm. RADschlag hilft bei der Organisation und wird im Sommer auch selbst, zum Beispiel mit dem RADschlag-Fahrradparcour, vor Ort sein.

Fette Reifen Rennen

Um Kinder allmählich an das Radfahren als Wettkampfsport heranzuführen, unterstützt RADschlag den Pulheimer SC bei der Durchführung eines so genannten "Fette Reifen Rennens". Bei diesem radeln Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren getrennt in zwei Altersklassen um die Wette, wobei nur "Fette Reifen Räder" zugelassen sind. Rennräder sind nicht erlaubt.

Der Steckbrief (pdf, 302 kb) stellt den Pulheimer SC und seine Rahmenbedingungen vor.

Rat und Hilfe

030 - 555 76 386
Mo, Do: 14 - 17 Uhr
Mi: 9 - 12 Uhr
zum Festnetztarif