Piloteinrichtungen - RADschlag erprobt Praxismodule

Mit dem Ziel, verschiedene Bausteine der Fahrradförderung in der Praxis zu testen und zu optimieren, fanden im Frühjahr und Sommer 2010 sowie im Herbst 2011 die RADschlag-Pilotversuche in zehn ausgewählten Einrichtungen in Bonn, Köln und Berlin statt. An den Pilot-Kitas, -Schulen und -Vereinen wurden in Absprache mit den Lehrkräften der Einrichtungen verschiedene Herangehensweisen und Methoden zur Vermittlung von Fahrradinhalten in Theorie und Praxis erprobt - vom Rollerbandenprojekt in der Kita über ein Spendenradrennen und einer fächerübergreifenden Projektwoche in der weiterführenden Schule bis hin zum Radtrainingscamp im Verein.

 

Kindergärten und Kindertagesstätten

Psychomotorische Kindertagesstätte e.V. in Bonn

Praxisbeispiel: Projekt "Rollerbande" für Vorschulkinder und Familienfest "Laufrad, Roller, Fahrrad & Co"

Grundschule

Montessori Grundschule, Bonn

Praxisbeispiel: Stationslernen mit dem Fahrrad als Nachmittagsangebot an Grundschule 

Weiterführende Schulen

Franziskus-Gymnasium Vossenack, Hürtgenwald

Praxisbeispiel: Fächerübergreifende Projektwoche rund ums Thema Fahrrad

Geschwister-Scholl-Gymnasium, Pulheim

Praxisbeispiel: Fahrradreparaturtag, Profilergänzungskurs und Radrennen

Heinrich-Neumann-Schule, Remscheid

Praxisbeispiel: 3-tägiges Radangebot im Rahmen einer Sportaktionswoche 

Vereine

Pulheimer SC, Abteilung Radsport

Praxisbeispiel: Stadtfest, "Fette Reifen Rennen" und Kidscamp

Skiverband Rheinland, Referat nordisch

Praxisbeispiel: Radtrainingscamp

Rat und Hilfe

030 - 555 76 386
Mo, Do: 14 - 17 Uhr
Mi: 9 - 12 Uhr
zum Festnetztarif