Fahrrad, Umwelt und Klima

Beim Fahrradfahren handelt es sich um eine umweltfreundliche und klimaschonende Mobilitätsform, denn es werden dadurch weder Schadstoffe ausgestoßen noch Lärm erzeugt. Kindern frühzeitig Spaß am Radfahren zu vermitteln, stellt insofern auch einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz dar.

Im Folgenden finden sich Hintergrundinformationen zu den wichtigsten Auswirkungen des Verkehrs - Schadstoffausstoß, KlimawandelFlächenversiegelung und Lärm.