Planung und Ausrüstung

© Barbara Unterberger/piqs.de

Wie jeder Ausflug mit der Klasse sollte auch eine Klassenfahrt mit dem Rad gut vorbereitet werden: Die Fahrräder müssen überprüft, die Route und die Etappenziele festgelegt sowie einige wichtige Verhaltensregeln für die Tour abgestimmt sein.

Planung

  1. Eine gute Karte gehört zu den Grundvoraussetzungen für eine Radtour. Der Maßstab sollte nicht zu groß gewählt werden, denn geeignete Etappenziele, Geländeformen und Straßentypen müssen bei der Streckenplanung unbedingt berücksichtigt werden.
  2. Das Alter und die Fitness der Kinder und Jugendlichen beeinflussen die Länge der Tagesetappen. Für Grundschulkinder und Kinder der 5. und 6. Klasse sollten die Tagesstrecken nicht länger als 25-30 Kilometer sein, ab der 7. Klasse sind am Tag Distanzen von etwa 40 Kilometern und ab der 10. Klasse Distanzen von 60 Kilometern von Schülerinnen und Schülern zu bewältigen.
  3. Autoarme oder autofreie Strecken sind erlebnisreicher und tragen zu mehr Sicherheit auf der Tour bei. Dies sollte bei der Routenplanung berücksichtigt werden.
  4. Die für die Etappe eingeplante Zeit sollte großzügig bemessen werden. Dies betrifft sowohl die für die Strecke selbst benötigte Zeit als auch die Pausen.
  5. Wenige längere Stopps sind besser als viele kurze.
  6. Die Tour sollten am besten Personen begleiten, die selbst gern radeln.

Fahrrad und Ausrüstung

  • Eine Fahrrad-Checkliste (siehe RADschlag-Empfehlungen am Ende der Seite) ist eine wichtige Hilfe für die Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf der Tour. Diese Checkliste sollte frühzeitig an die Schüler verteilt und mit ihnen durchgesprochen werden. Dann können die Kinder und Jugendlichen oder deren Eltern sofort mit den notwendigen Nachbesserungen beginnen. Verantwortlich für die Verkehrssicherheit der Fahrräder sind die Eltern.
  • Auch Packlisten (siehe RADschlag-Empfehlungen am Ende der Seite) machen die Planung leichter und die Fahrradtour sicherer.
  • Mit dem richtigen Fahrradgepäck ist alles gut verstaut und man ist gegen kleinere Regenschauer gewappnet. Die Kleidung soll Schutz vor Hitze, Kälte und Nässe bieten.
  • Bei Radtouren - egal ob sportlich ambinioniert oder nicht - ist es wichtig, ausreichend zu trinken und zu essen. Insofern sollten Lehrer darauf hinweisen, dass alle Jugendlichen Getränke - am besten sind Wasser oder Saftschorlen - und Snacks - wie Bananen, Energieriegel oder auch belegte Brote - dabei haben. Regelmäßige Trinkpausen und Stopps zum Nachfüllen oder Kaufen von Getränken sollten bei der Tourenplanung mitbedacht werden.

Verkehrsregeln und Fahren in der Gruppe

Rechtstipps

Rechtstipps für die Schule gibt Auskünfte über ...

  • Bestimmungen hinsichtlich der Anzahl der Lehrer/Erwachsenen, die Ausflüge mit dem Rad begleiten müssen, 
  • zu den rechtliche Vorgaben hinsichtlich des Alters und der Teilnahme an Fahrradausflügen,
  • zur Elterneinwilligung,
  • zum Versicherungsschutz,
  • zum Fahren in der Gruppe sowie
  • zu weiteren Rechtsfragen.

RADschlag-Empfehlungen zu diesem Thema mit Bewertungsfunktion (Weitere Quellen finden sich in der Literaturdatenbank.):

08.02.12

RADschlag-Praxistipps: Durchführung einer Mountainbiketour

Der Radschlag-Praxistipp widmet sich der Planung und Durchführung (Zeichen, Regeln, Sicherheit) einer Mountainbiketour.

Hier geht es zum RADschlag-Praxistipp.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
1 Stimme(n).
02.10.09

RADschlag-Checkliste Helm

Tipps zu Ausstattungsmerkmalen und Anpassung des Fahrradhelms.

Hier geht es zur RADschlag-Checkliste (pdf, 91 kb).

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
32 Stimme(n).
17.09.09

RADschlag-Checkliste für Lehrer: Bestens ausgerüstet auf die Radtour

Die Liste enthält die Gegenstände, die Lehrerinnen und Lehrer während einer Radtour mit sich führen sollten.

Hier geht es zur RADschlag-Checkliste (pdf, 150 kb).

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
2 Stimme(n).
17.09.09

RADschlag-Checkliste für Schüler: Bestens ausgerüstet auf die Radtour

Die nachfolgende Liste enthält alle wichtigen Gegenstände für eine mehrtägige Klassenfahrt mit dem Rad. Das Gepäck sollte von einem Fahrzeug transportiert werden, sodass zwar bewusst gepackt, nicht aber jedes Gepäckstück gewogen werden muss (wie bei selbst transportiertem Gepäck).

Hier geht es zur RADschlag-Checkliste (pdf, 150 kb).

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
2 Stimme(n).
15.09.09

Radwanderfahrten (Jung-Kleyer)

In diesem Artikel wird beschrieben, worauf bei der Planung und Durchführung einer Radtour mit der Schulklasse zu achten ist, um das Unfallrisiko möglichst klein zu halten. Das Fahren in der Gruppe, das Vorgehen im Falle einer Panne, Verhaltensregeln und Signale in unterschiedlichen Situationen werden erläutert.

Hier geht es zum Artikel.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
4 Stimme(n).

Treffer 1 bis 5 von 6

1

2

nächste >