Zusatzaufgaben

Über die in Lernstationen & Bauanleitung vorgestellten Parcourselemente hinaus ist es möglich, jeden Parcours mit einfachen und kostengünstigen Mitteln um weitere Zusatzstationen zu ergänzen, um zu gewährleisten, dass alle Schüler gleichzeitig aktiv am Unterrichtsgeschehen teilnehmen können. Eine Auswahl möglicher Zusatzaufgaben ist der folgenden Tabelle zu entnehmen.

 

Lernstation

Beschreibung

Stehversuch

  • Mit Kreide, Steinen, halben Tennisbällen, Pylonen etc. einen rechteckigen Korridor markieren
  • Ziel: möglichst langer Aufenthalt auf dem Rad im Korridor, ohne den Boden mit den Füßen zu berühren
  • Variation des Schwierigkeitsgrades über die Korridorgröße

Slalom

  • Mit Kreide, Steinen, halben Tennisbällen, Pylonen, Baumscheiben, Kegeln etc. einen Slalomparcours abstecken
  • Ziel: Durchfahren der Slalomstrecke ohne Berühren der Markierungen
  • Variation des Schwierigkeitsgrades über den Abstand der Markierungen oder durch Zusatzaufgaben wie Einhändigfahren(rechts, links), Freihändigfahren, Transportieren einer Pylone auf dem Kopf etc.
  • Variation: Durchfahren der Slalomstrecke mit Passieren der Slalommarkierungen zwischen Vorder- und Hinterrad

Wheelie

  • Mit Kreide, Steinen, halben Tennisbällen, Pylonen etc. eine Start-und eine Ziellinie markieren
  • Ziel: Überwinden der vorgegebenen Strecke auf dem Hinterrad fahrend (sehr anspruchsvolle Übung)
  • Variation des Schwierigkeitsgrades über die Streckenlänge sowie deren Verlauf (Gerade oder Kurve)

Aufheben

  • Kleine Gegenstände wie Hütchen, Tennisbälle, Stöcke, Stifte, Geldstücke, Taschentücher etc. auf den Boden legen
  • Ziel: Aufheben der Gegenstände während der Fahrt
  • Variation des Schwierigkeitsgrades über die Höhe der Gegenstände

Schießen

  • Mit Kreide, Steinen, halben Tennisbällen, Pylonen, Baumscheiben, Kegeln etc. ein Tor markieren und einen Ball in Schussweite positionieren
  • Ziel: Torschuss während der Fahrt
  • Variation des Schwierigkeitsgrades über die Größe des Tores und Balles sowie über den Abstand des Balles zum Tor

Werfen

  • Einen Eimer, Kasten, Basketballkorb etc. aufstellen und einen Ball in Wurfweite auf einem Kasten, Tisch etc. bereitlegen
  • Ziel: Aufnehmen des Balles und Zielwurf während der Fahrt
  • Variation des Schwierigkeitsgrades über die Größe des Zielbehälters sowie den Abstand des Balles vom Behälter

Malen

  • Ein Stück Kreide auf einem Kasten, Tisch etc. platzieren
  • Ziel: Aufnehmen der Kreide während der Fahrt und anschließendes Zeichnen einer vorgegebenen Figur auf dem Boden
  • Variation des Schwierigkeitsgrades über die Größe und Form der Figur