Umwelt

  • Der Bildungsservice des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) bietet Materialien, aktuelle Informationen und Aktionen aus dem Umwelt- und Naturschutz sowie Hinweise und Tipps für Schulen und Bildungseinrichtungen.
  • www.bmu-kids.de ist die Kinder- und Jugendseite des BMU.
  • Auf www.grasloewe.de werden Informationen zur nachhaltigen Entwicklung kindgerecht vermittelt. Hauptförderer ist die Bundesstiftung Umwelt. 
  • Die Hamburger S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung vermittelt, wie bereits mit Kindern im Vorschulalter lebendige Agenda 21 – Projekte durchgeführt werden können. Neben der Beschreibung von Projekten und Umsetzungsbeispielen bietet die Website vielseitige Praxishilfen, Literaturtipps, Links und Hintergrundinformationen.
  • Das Portal der Welt-Dekade der Vereinten Nationen „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Wissen über globale Zusammenhänge und Herausforderungen wie Klimawandel oder globale Gerechtigkeit.
  • Unterricht und Schulalltag im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zu gestalten, ist Ziel der Kampagne „Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit“, an der sich Schulen durch eigene Ideen und Projekte beteiligen.
  • www.umweltschulen.de ist ein Online-Informationsdienst für Umweltschutz, Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Schulen.
  • Auf der Seite www.klimaschutzschulenatlas.de stellen Schulen ihr Klimaschutzengagement vor. Diese Plattform wurde im Auftrag des Bundesumweltministeriums erstellt.
  • www.kinder-tun-was.de. Ein Portal zum Thema der nachhaltigen Entwicklung der Hamburger „S.O.F. Save Our Future-Umweltstiftung“, auf der Erzieher und Pädagogen vielfältige Anregungen und Tipps zum Themenkomplex Energie – Klimaschutz finden.
  • Auf dem Hamburger Bildungsserver werden u. a. zum Thema Klima weiterführende Informationen, Hinweise und Grafiken angeboten.
  • Das Umweltbundesamt stellt weiterführende Informationen zum Themenkomplex "Mobilität, Umwelt und Klima" zur Verfügung.

Rat und Hilfe

030 - 555 76 386
Mo, Do: 14 - 17 Uhr
Mi: 9 - 12 Uhr
zum Festnetztarif